Wim Hof Methode

Mehr Energie, weniger Stress, besserer Schlaf, gesteigerte Konzentrationsfähigkeit, geistige und körperliche Fitness, ein stärkeres Immunsystem und insgesamt größeres Wohlbefinden - das sind nachgewiesene Effekte der Wim-Hof-Methode.

 

 

Was dich erwartet

In einem 5-stündigen-Workshop könnt ihr die 3 Säulen der Wim-Hof-Methode kennenlernen: Atemtechnik, Kälte und Mentaltraining.

 

Die Wim-Hof-Methode wurde von dem Niederländer Wim Hof entwickelt, der mehr als 20 Weltrekorde hält, darunter den für das längste Eisbad. Möglich macht dies die von ihm entwickelte Technik. 

 

Die Wim-Hof-Atemtechnik führt in einen tiefen Entspannungszustand und aktiviert die Selbstheilungskräfte, sie senkt nachweislich die Entzündungsmarker im Blut, reduziert das Schmerzempfinden und unterstützt die Immunabwehr.

 

Kälte regt den Stoffwechsel und die Durchblutung an, kann bei Depressionen helfen, lindert Schmerzen, verbessert die Schlafqualität, fördert die Muskelregeneration und stärkt die Resilienz. Die wahre Kraft der Kälte aber ist, dass sie schlagartig zur vollen Präsenz im Hier und Jetzt führt.

 

Unsere Geisteshaltung spielt eine zentrale Rolle für unsere Fähigkeit, mit Kälte umzugehen, unsere physiologische Stressreaktion zu beeinflussen und hilft uns dabei, persönliche Wünsche und Ziele zu realisieren.

 

Durch spezielle physische Übungen, Atemtechniken und Meditation wird in der Wim-Hof-Methode geistige Stärke trainiert und eine kraftvolle Haltung fürs Leben geschaffen.  

 


Ablauf

Einführung in die Wim-Hof-Methode, Atemsession, (optionales) Eisbad, Raum für Fragen und Feedback.

 

Tipp

Zur Vorbereitung auf den Workshop kannst du eine Woche vorher damit anfangen, dich morgens beim Duschen zum Schluss einmal mit kaltem Wasser abzuduschen, um deinen Körper schon etwas an die Kälte zu gewöhnen.